2017 - Stirb schneller Darling

Komödie in drei Akten mit Vorspiel von Hans Schimmel
Schweizerdeutsche Bearbeitung: Franziska Meuwly

Stückinhalt

Kurt Krummenacher ist ein erfolgreicher Unternehmer, dafür aber umso unglücklicher in der Ehe mit seiner Frau Paula. Auch diese ist wenig angetan on Kurts Leidenschaft für Fussball und noch weniger von seiner Liaison mit Sekretärin Susanne. Dafür liebt sie Pferde umso mehr und würde gerne Kurts Toilettenpapierfabrik verkaufen, um mit dem Geld ein Gestüt zu kaufen. Dass sich Caroline, die Tochter der beiden, nur für Männer interessiert, verbessert die Situation auch nicht gerade. Der Ehekrieg ist vorprogrammiert und die beiden Ehepartner fassen gleichzeitig den Entschluss einen Killer zu engagieren, der den jeweils anderen umbringt. Dass sie auch bei der Auswahl eines solchen nicht gerade ein glückliches Händchen haben, zeigt sich daran, dass sie beiden Exemplare dieses Berufsstandes bisher nicht gerade erfolgreich waren. Der einzige Ruhepol im Haus ist Butler Jean, der nicht nur Wünsche von den Augen seiner Herrschaften ablesen kann, sondern auch über eine sehr spitze Zunge verfügt, wenn es sein muss. Diese braucht er auch, weil die Freundin des Hauses Krummenacher, Luise Koller, es sich in den Kopf gesetzt hat ihn zu ihrem achten Ehemann zu machen. Hausmechaniker Ali rundet die seltsame Gesellschaft ab denn egal was er repariert, nichts wird mehr so sein, wie es vorher war.

Besetzung

Personen
Darsteller
Kurt Krummenacher Unternehmer
Michael Hauri
Paula Krummenacher Frau von Kurt
Maria Brönnimann
Caroline Krummenacher Tochter von Kurt und Paula
Michèle Koops
Luise Koller Freundin von Paula
Evelyn Haller Bachmann
Susanne Allenbach Sekretärin und Geliebte von Kurt
Martina Brönnimann
Carlos Killer
Adrian Haller
Toni Killer
David Kuster
Jean Butler
Rolf Eberle
Pepe Roncini Handwerker
Ivo Bachmann

Backstage

Aufgabe
Person
Regie
Francisco Medianero
Souffleuse
Petra Homolkova
Bühnenbild
Michael Hauri
Technik
Fabian Thom
Robin Haller
Flyer
Jan Karlen
Adrian Kuratli
Restauration
Manuela Thoma
Uschi Stutz
Bar
Ernst Lee
Website und Entwicklung
Leo Rudin
David Kuster