2006 - De Wyberhof

Lustspiel in drei Akten von Hans Wälti

Stückinhalt

Die drei Frauen auf dem Hof sind Männerfeinde. Nichts bringt sie mehr in Rage als ein männliches Wesen. Natürlich haben die Mädels im geheimen doch Sehnsucht nach einem Mann. Was hat denn diese Frauen zu solchen Männerfeinden gemacht? Trägt da ein Heiratsschwindler, der den Frauen viel Geld abgenommen hat, die Hauptschuld? Oder ist es die Freundin von Berta, Nella Hartmann, die diese Männerfeindlichkeit fördert? Zum Glück ist da noch die jung gebliebene Mutter, die offen dafür einsteht, dass ein Leben ohne Männer wohl das langweiligste auf der Welt ist. Auch erkennen die Frauen bald, dass gewisse Arbeiten für Frauenhände nur schwer zu erledigen sind. So kommt es, dass der Gärtner Ruedi Frauchiger und der Viehhändler Max Freudiger auf dem Hof Einlass finden. Mit der Zeit sieht man ein, dass es ohne männliche Hilfe nicht mehr geht. Zu dieser Meinung tragen die beiden Männer, Max und Ruedi bei, die bei den Töchtern immer beliebter werden. Bald wird aus Beliebtheit “Verliebtheit“ und es scheint alles gut zu gehen. Aber da ist noch Nella, die den beiden verliebten Frauen einredet, dass schon der Umgang mit Männern eine Sünde sei. Es kommt zu turbulenten Entwicklungen und Verwicklungen.

Besetzung

Personen
Darsteller
Bäuerin Berta Hintermann
Patricia Huser
Anna Hintermann ihre Schwester
Evelyn Haller
Eva Hintermann deren Mutter
Peggy Hug
Nella Hintermann Bertas Freundin
Emmy Reidy
Alice Bühlmann Gemeinderäin
Germaine Mermod
Ruedi Frauchiger Gärtner
Andy Knecht
Werner Frauenthaler Arzt
Adrian Kuratli
Max Freudiger Viehhändler
Ivo Bachmann

Backstage

Aufgabe
Person
Regie
Willy Strassmann
Regieassistenz
Denise Amrhein
Souffleuse
Annemarie Kunz
Licht
James Kuster
Raffael Toth
Sprecher & Ton
Rolf Reindl
Technik
Rolf Reindl
Willy Strassmann
Bühnenbau
Fredi Trüb
Eugen Kunz
Fotos
Willy Strassmann
Restauration
Annemarie Trüb
Reservationen
Annemarie Trüb
Flyer
Ivo Bachmann