2002 - Ä´ veruckti Familiä

von Walter B. Pfaus

Stückinhalt

Vreni Witzig hat seit Monaten nichts anderes als die Finanzierung der Kirchenrenovation im Kopf. Sie ist im Kirchenrat und vernachlässigt ihre Familie und vor allem ihr Ehemann Stephan. Die Oma merkt von alledem nichts, da sie alles sofort wieder vergisst. Opa hat nur Blödsinn im Kopf und macht ständig auf alles „Jagd“, was einen Rock trägt. Die Kinder sind sehr selbständig und kümmern sich wenig um die Interessen der Familie. Nur der Ehemann leidet unter der Situation. Er versucht seine Ehefrau eifersüchtig zu machen, was ihm aber misslingt, wie alles, was er zur Hand nimmt. Er lässt sich bei einer „eindeutigen Situation“ erwischen. Bei einem „Familientribunal“ versucht er seine Unschuld zu beweisen.

Besetzung

Personen
Darsteller
Stephan Witzig Ehemann
Andreas Knecht
Vreni Witzig Ehefrau
Kathi Hensch
Alex Witzig Sohn
Alex Faillard
Ursi Witzig jüngere Tochter
Andrea Schüller
Karin Witzig ältere Tochter
Patricia Huser
Oma Mutter von Stephan
Emmi Reidy
Opa Vater von Stephan
Willi Srassmann
Pfarrer Dorfpfarrer
Adrian Kuratli
Carmen Roost Freundin von Vreni
Peggy Hug
Esther Wohlrabe Nachbarin
Lissy Kuster

Backstage

Aufgabe
Person
Regie
Marina Scheidegger
Regieassistenz
Yasmine Strassmann
Licht & Ton
Paul Zulauf
Fotos
Andrea Bertola