2007 - Gauner!

Schwank in vier Akten von Hub Fober
Theaterverlag Elgg

Stückinhalt

Ein Dieb kommt selten allein... Herr Krieger und sein Sohn Thomas, erleichtern schon seit längerem die nähere und weitere Nachbarschaft um ihre Wertgegenstände. Krieger, auch Tresor-Willy genannt, verdient so den Lebensunterhalt für seine Familie, zu der ausser seinem Sohn noch seine zweite Frau Leni, ein Drachen von Weib, die schwerhörige, alles Essen vertilgende Tante Rita, Pflegetochter Heidi und das Hausmädchen Lisbeth gehören. Bisher lief alles wie geschmiert...
Die ersten Probleme tauchen auf, als das Zimmer vermietet wird, in dem sich der Tresor für die Beute des Gaunerduos befindet. Der Freund der Mieterin Maria Schnider ist wiederum dem Freund der Pflegetochter Heidi, seines Zeichens Polizist, als der “sanfte Gregor” bekannt. Auch die Dame kommt ihm von irgendwoher bekannt vor...
Mit dem neuen Hörgerät fällt Tante Rita plötzlich die Schlüsselrolle zu: Das belauschte Telefonat zwischen Lisbeth und deren Lebensgefährten berichtet sie brühwarm dem Polizisten Hermann.
Doch wer sind dann die Täter und wo ist die ganze Beute verblieben? Hermann Knecht, der Polizist, versucht Licht in die dunklen Machenschaften der Familie zu bringen !
Doch auch nach der Aufdeckung der Täter ist dieser Lachkrimi noch nicht zu Ende...!

Besetzung

Personen
Darsteller
Willy Krieger Tresor-Willy
Ivo Bachmann
Leni Krieger Frau von Willy
Peggy Hug
Thomas Krieger Sohn von Willy
Adrian Kuratli
Heidi Krieger Adoptivtochter
Evelyn Haller
Tante Rita Schwerhörige Tante
Lissy Kuster
Lisbeth Mühlebach Dienstmädchen
Franziska Hug
Maria Schnider Zimmermieterin
Diana Kuster
Hermann Knecht Polizist
Andreas Knecht
Gregor Freund von Maria
Rafael Toth

Backstage

Aufgabe
Person
Regie
Willy Strassmann
Souffleuse
Annemarie Kunz
Licht
James Kuster
Sprecher & Ton
Rolf Reindl
Technik
Rolf Reindl
Willy Strassmann
Bühnenbau
Freddy Trüeb
Eugen Kunz
Peter Schoch
Restauration
Gaby Strassmann
Flyer
Ivo Bachmann